Die 10 Stierbilder


Als ich im Frühjahr 2000 ein Buch über Buddha kaufte und darin blätterte, schlug ich die Seiten über "Die zehn Stierbilder" auf und war sofort fasziniert. Seit dieser Zeit schaue ich immer wieder die Bilder an, denke über sie nach und bewege sie in meinem Herzen. Da sie für mich derart beeindruckend waren und sind, möchte ich sie Euch nicht vorenthalten und zitiere aus dem Buch "Buddha Lebensweg und Heilslehre" von Samuel Bercholz und Sherab Chödzin

 

Die zehn Stierbilder

Kuo-an Shih-yüan

 

"Von den Darstellungen der Ebenen der Erleuchtung im Zen ist keine besser bekannt als jene durch die Stierbilder*, eine Folge von zehn Ilustrationen mit Anmerkungen und Lobsprüchen. Die ursprünglichen Zeichnungen und die Kommentare, die sie begleiten, werden Kuo-an Shih-jüan (jap. Kakuan Shien), einem chinesischen Zen-Meister des zwölften Jahrhunderts, zugeschrieben. 

 

Aber er war nicht der erste, der die Entwicklungsstadien der Zen-Erleuchtung durch Bilder veranschaulichte. Es gibt ältere Versionen mit fünf und acht Bildern, bei denen der Stier allmählich immer weißer wird; das letzte Bild stellt einen Kreis dar. Das besagt, daß die Erkenntnis des Eins-Seins (d.h. das Austilgen jeder Vorstellung von "Ich" und "Anderes") das höchste Ziel des Zen war. Da Kuo-an das aber für unvollständig hielt, fügte er zwei weitere Bilder nach dem Kreis hinzu, um klarzumachen, daß der Zen-Mönch von höchster geistiger Entwicklung in der irdischen Welt der Formen und Vielfalt lebt und sich mit völliger Freiheit unter die gewöhnlichen Menschen mischt, der er durch sein Erbarmen und seine Strahlkraft dazu inspiriert, den Weg des Buddha zu gehen.

  

*In der ursprünglichen Fassung dieser Übersetzung war (wie in den meisten westlichen Übersetzungen) von "Ochsenbilder" die Rede. Die Übersetzerin, die deutsche Zen-Meisterin Koun-an D`Ortschy, wies jedoch später darauf hin, das es richtiger sei, von "Stierbildern" zu sprechen, denn ein Ochse ist ein kastrierter, domestizierter Stier, während das Tier, das hier besungen wird, für unser Wahres Wesen in seiner ganzen (beim ungeschulten Menschen ungezügelten) Kraft und Wildheit steht. ..."

 










 

 

 




Buddhismus A-Z




"Liebe Bettina, deine Fähigkeit sich mit deinen Klienten zu verbinden und damit Informationen über unbewusste Strukturen und Glaubens-muster transparent und sichtbar zu machen ist außergewöhnlich und wunderbar. Zusätzlich hast du die Gabe, die Selbstheilungskräften in deinem Gegenüber zu aktivieren, so dass Dynamik in scheinbar festgefahrenen Lebensthemen entsteht. Diese Dynamik führt zur Heilung und Auflösung von begrenzenden Mustern und Glaubensüberzeugungen. Dadurch kann sich das Leben wieder lebendig in der Form entfalten, wie es für die jeweilige Seelenentwicklung gedacht ist. Dadurch entsteht ein tiefer Frieden. Danke, dass du so den Menschen dienst." Christiane L.

"Der Begriff "Ozean der Möglichkeiten" ist ein Synonym allen Wissens. Er ist innerhalb der Atome und innerhalb dieser Welt und genauso innerhalb des Universums. Die Quantenphysik besagt, dass alles Energie und Information ist. PS: Dein allgemeiner Text ist sehr gut formuliert. Gratuliere. Liebe Kollegin, es ist gut, das es dich gibt!" Erhard F. Freitag, 2015

 

Tolle und sehr professionelle Vorbereitung und Durchführung, super verständliche Tools und eine fantastische Atmosphäre in Deinen Praxisräumen." Tim v.B

 

"Ich bin auf jeden Fall sehr froh, dass wir uns getroffen und du mir in diesem Prozess sehr gut geholfen hast. Danke dafür und schön dass es dich gibt." Anke

  

"Liiiebe Bettina, seit der Einzelsitzung bei Dir geht es mir ohne Unterbrechung sehr gut und stabil. Es ist lustig, dass plötzlich sowohl in der Schule als auch bei der Arbeit alle sind super nett & co.. Meine Innere Stimme sagt ein klares 'JA' für die Zukunft.Die Beste ist dieses Selbstwertgefühl die ich bisher so noch nicht kannte..... Also VielenVielenVielenVielen Dank für die energetische Orientierungshilfe und himmlische Beratung!" Viola B. 



wichtiger hinweis

Alle meine Angebote und Anwendungen mit Transformationstechniken sind keine Behandlung im medizinischen Sinne. Es werden keine Diagnosen gestellt und keine Symptome, gesundheitlichen Probleme oder Krankheiten behandelt. Im Krankheitsfalle sollten Sie ärztlichen oder therapeutischen Rat einholen. Aus rechtlichen Gründen bin ich dazu verpflichtet und möchte darauf hinweisen, dass ich keine Heilungs- versprechen abgebe und auch keine Linderung oder Verbesserung einer Störung garantiere. Jede Anwendung oder Therapie erfolgt im Rahmen der Selbstverantwortung des Klienten.

 

 

für dich

termin vereinbaren

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.